Die Rolle des richtigen Zeitpunkts

Ganz gleich, ob Ihr Kinderwunsch noch ganz frisch ist oder Sie bereits aktiv versuchen, schwanger zu werden, es ist in jedem Fall sehr hilfreich, wenn Sie mehr über Ihren Körper wissen. Es ist tatsächlich so, dass eines von zwei Paaren die Zeugung zum falschen Zeitpunkt innerhalb des weiblichen Zyklus versucht[i], weil es einfach nicht über die notwendigen Kenntnisse verfügt, die wir Ihnen hier vermitteln möchten. Wir haben Informationen zu den Themen Fruchtbarkeit und Eisprung im Zusammenhang mit dem gesamten Menstruationszyklus zusammengestellt.

Eine Frau ist nur an wenigen (in der Regel 6) Tagen im Zyklus fruchtbar. Dies sind die Tage vor dem Eisprung und der Tag des Eisprungs. Wenn Sie schwanger werden möchten, sollten Sie Ihre fruchtbaren Tage unbedingt kennen.


Was ist ein Eisprung?

Ovulation bzw. Eisprung bezeichnet einen Vorgang, der einmal in jedem Menstruationszyklus stattfindet, wenn Hormonveränderungen die Freisetzung einer Eizelle aus dem Eierstock auslösen. Der Eisprung erfolgt in der Regel 12 bis 16 Tage vor dem Einsetzen der nächsten Periode.

  • Die Eizellen befinden sich in den Eierstöcken. In der ersten Phase eines Menstruationszyklus wächst eine der Eizellen und reift heran.

  • Wenn sich der Tag des Eisprungs nähert, produziert der Körper größere Menge Östrogen, welches eine Verdickung der Gebärmutterschleimhaut bewirkt und zu einem spermienfreundlichen Milieu beiträgt.

  • Die hohe Östrogenkonzentration löst wiederum einen raschen Anstieg des Hormons LH (luteinisierendes Hormon) aus. Dieser LH-Anstieg bewirkt die Freisetzung einer reifen Eizelle aus dem Eierstock – dies ist der Eisprung (Ovulation).

  • Der Eisprung findet normalerweise 24 bis 36 Stunden nach dem LH-Anstieg statt, somit ist der LH-Anstieg ein guter Vorhersagefaktor für die höchste Fruchtbarkeit.

Das Ei kann nur bis zu 24 Stunden nach dem Eisprung befruchtet werden. Wird das Ei nicht befruchtet, wird die Gebärmutterschleimhaut abgestoßen (und das Ei geht verloren) und Ihre Periode setzt ein. Das Einsetzen der Periode ist der Beginn des nächsten Menstruationszyklus.

Eine Eizelle überlebt nur bis zu 24 Stunden, während Spermien bis zu fünf Tage überlebensfähig sind. Manche sind vielleicht überrascht, dass ein Paar vier bis fünf Tage vor dem Freisetzen des Eis ein Kind durch Geschlechtsverkehr zeugen kann.

Das gesamte „Fruchtbarkeitsfenster“, das die Lebensdauer von Spermien und Ei berücksichtigt, umfasst ungefähr 6 Tage.

 


Was ist ein Fruchtbarkeitsfenster?

Das „Fruchtbarkeitsfenster“ umfasst ungefähr 6 Tage eines Menstruationszyklus, an denen eine Schwangerschaft bei ungeschütztem Geschlechtsverkehr möglich ist. Sehen Sie sich das Video von Prof. Bill Ledger an, um mehr zu erfahren.

Das Diagramm unten veranschaulicht die geschätzte Wahrscheinlichkeit der Empfängnis am Tag des Eisprungs und fünf Tage vor dem Eisprung.

 


Informationen zu Ihrem individuellen Menstruationszyklus

Wie oben bereits erläutert, findet der Eisprung in der Regel 12 bis 16 Tage VOR dem Einsetzen der nächsten Periode statt. Die zeitliche Bestimmung des Eisprungs ist also von der Länge des Zyklus abhängig. Der durchschnittliche Menstruationszyklus dauert 28 Tage, doch niemand entspricht nun einmal dem „Durchschnitt“ und die Zykluslänge ist bei jeder Frau und bei jedem Zyklus verschieden. So weichen 46 % der Menstruationszyklen um 7 oder mehr Tage ab[ii]. Wenn Sie also schwanger werden möchten, sollten Sie an den fruchtbaren Tagen Geschlechtsverkehr haben. Um Ihre fruchtbarsten Tage zu bestimmen, müssen Sie Ihren Körper und Ihren individuellen Menstruationszyklus zunächst kennenlernen.

Um die Länge eines Menstruationszyklus zu berechnen, zählen Sie die Tage ab dem ersten Tag der Menstruationsblutung bis zum Tag vor dem Einsetzen der nächsten Periode.

Die Länge des Menstruationszyklus ist bei jeder Frau und bei jedem Zyklus anders und dauert in der Regel 23 bis 35 Tage.

Wenn Sie mehr über die Vorgänge während des Menstruationszyklus erfahren möchten, rufen Sie unsere Seite mit den Informationen zu Zyklus und Eisprung auf.

Hier erhalten Sie ausführliche Informationen über den Menstruationszyklus.

Bestimmung des Fruchtbarkeitsfensters